bild
Sie schauen sich nach Hilfe und Unterstützung um und haben damit einen ersten wichtigen Schritt getan.
Einen Schritt in Richtung Veränderung und Entwicklung.
Voraussetzung dafür ist, das wahrzunehmen und anzunehmen, was jetzt ist:
Vielleicht
  • befinden Sie sich in einer schwierigen Lebenssituation
  • sind Sie von Aengsten geplagt
  • leiden Sie unter psychosomatischen Beschwerden (Kopfschmerzen, Schlafstörungen etc.)
  • fühlen Sie sich in Ihrer Beziehung, Partnerschaft oder Familie allein
  • leiden Sie unter Selbstzweifeln und Schuldgefühlen
  • sind Sie mit Ihrer Arbeitssituation unzufrieden
  • fühlen Sie sich überfordert und in einer Krise ...

MEIN ANGEBOT

In einem Erstgespräch geht es darum, Ihre Situation genauer anzuschauen und abzuklären, was Ihr Problem ist und was Sie verändern wollen.
Vielleicht reichen ein paar Beratungssitzungen, damit Sie wieder über die nötige Klarheit verfügen, um Ihren persönlichen Weg
ohne fachliche Hilfe und Unterstützung fortzusetzen.

Vielleicht benötigen Sie Hilfe und Unterstützung über eine längere Zeit hinweg, weil es sich bei Ihrem Thema um eine tiefer liegende Problematik handelt und Psychotherapie angezeigt ist.

Sie entscheiden, auf Grund Ihres Gefühls, ob ich die richtige Person dafür bin, Sie auf dem einen, kürzeren, oder dem anderen,
längeren Wegstück Ihres Lebens zu begleiten.


FINANZIERUNG

Die Kosten der psychologischen Beratung oder Psychotherapie in der Praxis können entweder via Zusatzversicherung
bei Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden oder Sie werden von Ihnen als Klientin oder Klienten selbst getragen.